Gibt Korallenriffen eine Zukunft

Weltweiter Korallenriffschutz durch Forschung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Restauration

English version SECORE auf Facebook SECORE auf Twitter SECORE auf YouTube Kontaktieren Sie SECORE Besuchen Sie den SECORE-Shop

Über uns

SECORE International ist eine führende Umweltschutz Organisation, die sich für den Erhalt und die Restauration von Korallenriffen einsetzt.

Um Korallenriffe zu retten, benötigen wir einen ganzheitlichen Ansatz. SECORE ist ein globales Netzwerk aus Wissenschaftlern, Mitarbeitern von Zoos und Aquarien und lokalen Interessenvertretern. Unsere interdisziplinäre Strategie für den Schutz von Korallenriffen verbindet Forschung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Riffrestauraiton.

Unsere Experten entwickeln unter anderem innovative Strategien zur Restaurierung von vom Aussterben bedrohter Korallenarten und zur Wiederherstellung ökologischer und ökonomischer Funktionalität von Korallenriffen weltweit.

Um die Korallenriffe zu retten, benötigen wir einen ganzheitlichen Ansatz. SECORE ist ein globales Netzwerk aus Wissenschaftlern, Mitarbeitern von Zoos und Aquarien und lokalen Interessenvertretern. Unsere interdisziplinäre Strategie für den Schutz von Korallenriffen verbindet Forschung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Riffrestauration. - See more at: http://www.secore.org/site/de/home/detail/die-secore-strategie-f-r-den-korallenschutz.2.html#sthash.aA0rVTSQ.dpuf
Um die Korallenriffe zu retten, benötigen wir einen ganzheitlichen Ansatz. SECORE ist ein globales Netzwerk aus Wissenschaftlern, Mitarbeitern von Zoos und Aquarien und lokalen Interessenvertretern. Unsere interdisziplinäre Strategie für den Schutz von Korallenriffen verbindet Forschung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Riffrestauration. - See more at: http://www.secore.org/site/de/home/detail/die-secore-strategie-f-r-den-korallenschutz.2.html#sthash.aA0rVTSQ.dpuf
Um die Korallenriffe zu retten, benötigen wir einen ganzheitlichen Ansatz. SECORE ist ein globales Netzwerk aus Wissenschaftlern, Mitarbeitern von Zoos und Aquarien und lokalen Interessenvertretern. Unsere interdisziplinäre Strategie für den Schutz von Korallenriffen verbindet Forschung, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit und Riffrestauration. - See more at: http://www.secore.org/site/de/home/detail/die-secore-strategie-f-r-den-korallenschutz.2.html#sthash.aA0rVTSQ.dpuf

Die Idee für SECORE (SExual COral REproduction) wurde 2002 durch die innovative Korallenzuchtforschung von Dr. Dirk Petersen am Zoo Rotterdam geboren. Zwei Jahre später schloss sich Mike Brittsan, M.Sc., vom Columbus Zoo und Aquarium an, um SECORE in den USA zu etablieren.

SECORE International ist eine gemeinnützige Organisation in Powell, Ohio (USA).


Für Presse- und Medienanfragen kontaktieren Sie bitte: 

Dr. Carin Jantzen, c.jantzen@secore.org und Lucas Ney, l.ney@secore.org

 

aktuelle Stellenangebote

  • Finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote in der Rubrik OUR WORK - Job Opportunities with SECORE.

Staff

Dr. Dirk Petersen, Gründer und Direktor

Kara Rising, Verwaltung

Aric Bickel, Projekt- und Workshop-Manager

Dr. Margaret Miller, Wissenschaftliche Leiterin

Dr. Valerie Chamberland, Wissenschaftlerin, Curacao

Kelly Latijnhouwers, Koordinatorin der Restauration in der Karibik, Curacao

Sandra Mendoza Quiroz, Restaurationstechnikerin, Mexico

Miles Louis McGonigle, Projektingenieur, Miami

Dr. Carin Jantzen, Pressesprecherin

Lucas Ney, stellvertretender Pressesprecher

 

Vorstand

Dr. Richard Shank – Vorsitzender – The Shank Family Foundation, USA

Mike Brittsan, M.Sc.. – stellv. Vorsitzender – USA

Bart Shepherd, M.Sc – Schriftführer  – Steinhart AquariumCal. Academy of Sciences, USA

Laura Byrne, Esq. – Schatzmeisterin – Byrne and Byrne, USA

Michelle Galligan – Vorsitzende des Governance Committee – ViaVero, USA

Suzanne Green – The Green Foundation, USA

 

Wissenschaftlicher Beirat

Dr. Margaret Miller, SECORE International, Beiratsvorsitzende

Dr. Anastazia Banaszak – National Autonomous University of Mexico (UNAM), Mexiko

Dr. Iliana Baums – Penn State University, USA

Dr. James Guest – Newcastle University, U.K.

Dr. Mark Vermeij – CARMABI Foundation / University of Amsterdam, Curacao

Dr. Rebecca Albright - California Academy of Sciences, USA

Prof. Peter Harrison - Direktor des Marine Ecology Research Centre, Southern Cross University, Australien

Dr. Valerie Paul, Smithsonian National Museum of Natural History, USA

 

 

Zoo- und Aquarien-Beirat

Aric Bickel, SECORE International, Beiratsvorsitzender

Richard Ross – Steinhart AquariumCalifornia Academy of Sciences, USA

Mitch Carl – Omaha’s Henry Doorly Zoo and Aquarium, USA

Mark Schick – Shedd Aquarium, USA 

 

Medien und Kommunikation

Paul Selvaggio – Fotographie, Pittsburgh Zoo & PPG Aquarium

Vanessa Cara-Kerr - Videographie und Production, Reef Patrol

Nele Schütz - Graphic Design, Nele Schütz Design

Mike McCue - Videographie, Underwater World Guam

Claartje Visser – Beratung, CLAARTJEVISSER.NL

 

Rechtsberatung

Peter A Precario – Rechtsanwalt, Columbus, USA

Dr. Alexander Bulach – Rechtsanwalt, München

Hauptunterstützer

Omaha's Henry Doorly Zoo and Aquarium
California Academy of Science
Columbus Zoo
The Nature Conservancy

Referenzen




In den Medien

Special Coral Reef issue of the ECO Magazine, in cooperation with the ICRS 2021, featuring the article Growing Corals - our work lively explained based on notes from the field. http://digital.ecomagazine.com/publication/frame.
2020/1 Growing Coral, ECO Magazine

Future Oceans - Women working to save coral reefs in Mexico
2019/2 - Feature about Dr. Anastazia Banaszak, lead of our joint restoration project in Mexico, Lenny Letter

Collapsing coral reefs — can we rebuild them?
2019/1 - Interview with Research Director Margaret Miller on Radio CBC - Quirks & Quarks




Wissenschaftliche Publikationen

John Everett Parkinson Andrew C. Baker Iliana B. Baums Sarah W. Davies Andréa G. Grottoli Sheila A. Kitchen Mikhail V. Matz Margaret W. Miller Andrew A. Shantz Carly D. Kenkel (2020): Molecular tools for coral reef restoration: Beyond biomarker discovery. Conservation Letters, DOI: 10.1111/conl.12687
2020/1 - Molecular tools for coral reef restoration: Beyond biomarker discovery

Iliana Baums, Andrew Baker, Sarah Davies, Andréa Grottoli, Carly Kenkel, Sheila Kitchen, Ilsa Kuffner, Todd LaJeunesse, Mikhail Matz, Margaret Miller, John E. Parkinson, Andrew A. Shantz (2019): Considerations for maximizing the adaptive potential of restored coral populations in the western Atlantic, doi.org/10.1002/eap.1978
2019/4 - Considerations for maximizing the adaptive potential of restored coral populations in the western Atlantic

Jay Fisch, Crawford Drury, Erica K. Towle, Rivah N. Winter, Margaret W. Miller (2019): Physiological and reproductive repercussions of consecutive summer bleaching events of the threatened Caribbean coral Orbicella faveolata, Coral Reef, doi.org/10.1007/s00338-019-01817-5
2019/3 - Physiological and reproductive repercussions of consecutive summer bleaching events of the threatened Caribbean coral O


Bewahre unsere Zukunft - schütze Korallenriffe

Schreiben Sie an info@secore.org oder füllen Sie das Formular aus
SeCoRe SeCoRe
SECORE International, Inc.
4673 Northwest Parkway Hilliard
Ohio, 43026
USA
phone: +1 - 614 - 969 - 3150


Meet our supporters

SECORE's Hauptunterstützer sind:

Omaha's Henry Doorly Zoo and Aquarium
California Academy of Science
Columbus Zoo
The Nature Conservancy

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Klicken Sie hier, um sich für den SECORE-Newsletter zu registrieren.
Diese Website verwendet Cookies. Cookies verbessern die Benutzererfahrung und helfen, diese Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK
Nicht alle Inhalte der Webseite sind ins Deutsche übersetzt - wir bitten dies zu entschuldigen